PRAXIS Meusel – INFEKTSPRECHSTUNDE -Testung SARS-CoV-2 – Virus

Liebe PatientInnen,

bei Infektsymptomen melden Sie sich bitte immer erst telefonisch oder über E-Mail in der Praxis. Wir erklären Ihnen dann, wie Sie sich verhalten sollen.

Infektpatienten können nach telefonischer Voranmeldung  am Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9:00-10:00 in der Praxis zum Test auf den SARS-CoV- 2-Virus vorstellig werden!

Es besteht auch die Möglichkeit per VIDEOSPRECHSTUNDE eine Arztkonsultation zu vereinbaren und so Krankschreibung und Medikamente zu erhalten. Hierzu melden Sie sich bitte auch telefonisch in der Praxis an.

Sollten Sie aus einem Risikogebiet s. RKI ( https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html) aus dem Ausland nach Halle zurückgekehrt sein, eine Warnung über die CoronaWarn-App erhalten haben oder auf Grund von Symptomen eine Testung auf das Corona-Virus nötig werden,  melden Sie sich ebenso telefonisch oder per Mail in der Praxis oder wenden Sie sich  an eine der drei Fieberambulanzen in Halle ( https://www.kvsa.de/praxis/verordnungsmanagement/coronavirus/fieberambulanzen_fiebersprechstunden_testpraxen.html ).

SARS-CoV-2-AntigenSchnelltests sind auch nach telefonischer Absprache als Selbstzahlerleistung möglich!  Welcher Test für Reisen von Fluggesellschaften oder Zielland anerkannt wird,  muss der Patient selber im Vorfeld  bei der anfordernder Stelle erfragen!!!
Ihr Praxisteam
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar